Neue Kraftstoffpreise ab Juli gültig, ab Oktober Pflicht

Autohersteller und -händler müssen neue Preise nach Übergangsphase verbindlich nutzen / Automatische Label-Erstellung auf www.pkw-label.de

Berlin, 30. Juni 2016. Ab sofort können Autohersteller und -händler sowie Leasinggesellschaften neue Kraftstoffpreise bei der Erstellung des Pkw-Labels verwenden. Die Preise wurden am 30. Juni 2016 vom Bundeswirtschaftsministerium (BMWi) im Bundesanzeiger bekannt gegeben. Das Pkw-Label informiert Verbraucher über CO2-Effizienzklasse, Kraftstoffverbrauch, Unterhaltskosten und Umweltverträglichkeit eines Fahrzeugs.

Die Deutsche Energie-Agentur (dena) weist darauf hin, dass Label-Aussteller ab 1. Oktober 2016 die aktuellen Preise verbindlich nutzen müssen. Neuwagen, deren Pkw-Label vor dem 30. Juni erstellt wurde, benötigen dann ebenfalls eine neue Auszeichnung.

Label erstellen leicht gemacht – auf www.pkw-label.de

Auf www.pkw-label.de können Händler das Pkw-Label selbst erstellen – manuell oder automatisch. Das Tool verwendet bereits die neuen Kraftstoffpreise.

Die aktuelle Kraftstoffliste und weitere Informationen zur Energieeffizienzkennzeichnung bei Pkws stehen ebenfalls auf der Website der „Informationsplattform Pkw-Label“ zur Verfügung. Das BMWi aktualisiert die Preise für Kraftstoffe und weitere Energieträger im Juni jeden Jahres, um sie an die aktuelle Preisentwicklung anzupassen. Als Grundlage für die Angleichung dient die Pkw-Energieverbrauchskennzeichnungsverordnung.

Die Informationsplattform Pkw-Label ist eine Initiative der dena und wird vom BMWi gefördert.


Pressekontakt:

Deutsche Energie-Agentur (dena), Karin Adolph, Chausseestraße 128 a, 10115 Berlin

Tel: +49 (0)30 72 61 65-673, Fax: +49 (0)30 72 61 65-699, E-Mail: presse@dena.de, Internet: www.dena.de

Zugeordnete Dateien: