dena unterstützt Autohändler bei der Pkw-Verbrauchskennzeichnung

Neues Internetangebot erleichtert die Erstellung der obligatorischen Modellübersicht für die Verkaufsräume.

Berlin, 18. Oktober 2012. Autohersteller und -händler sind gemäß der Pkw-Energieverbrauchskennzeichnungsverordnung verpflichtet, einen plakatähnlichen Aushang in den Verkaufsräumen anzubringen. Auf diesem sind alle Modelle neuer Pkw inklusive Angaben zu den Energieeffizienzklassen aufzulisten, die am oder über den Verkaufsort erworben werden können. Ein neues Onlinetool der Deutschen Energie-Agentur GmbH (dena) unterstützt Hersteller und Händler bei der Erstellung des Aushangs und erleichtert damit die Umsetzung der Bestimmungen zur Energieverbrauchskennzeichnung. Der neue Service kann kostenlos unter www.pkw-label.de genutzt werden.

Die Nutzer des Online-Tools haben dabei die Wahl, die an ihrem Verkaufsort erhältlichen Modelle manuell einzugeben oder alle relevanten Daten zu den Fahrzeugen über eine Excel-Vorlage zu importieren. Der erstellte Aushang kann als druckfähige Datei heruntergeladen und individuell gestaltet werden. Wer sich einmal registriert, profitiert davon, dass die bereits erstellte Datei jederzeit wieder genutzt und modifiziert werden kann – so gehen keine Daten verloren.

Weitere Informationen zum Label bietet die dena unter www.pkw-label.de. Diese Informationsplattform ist eine Initiative der dena und wird vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) gefördert.


Pressekontakt:

Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena), Christian Müller, Chausseestraße 128 a, 10115 Berlin

Tel: +49 (0)30 72 61 65-640, Fax: +49 (0)30 72 61 65-699, E-Mail: presse@dena.de, Internet: www.dena.de