München: Dieselverbote ab 2018 möglich

Foto: Shutterstock

Der Bayerische Verwaltungsgerichtshof hat Bayern verpflichtet, für die Einhaltung der Immissionsgrenzwerte in der Landeshauptstadt zu sorgen. Dafür muss nun ein Konzept für Diesel-Fahrverbote ausgearbeitet werden. Sollte das Bundesverwaltungsgericht positiv über die Rechtmäßigkeit von Diesel-Fahrverboten entscheiden, könnte ein solches Fahrverbot in München ab 2018 umgesetzt werden.
In München werden die Jahresgrenzwerte für die gesundheitsschädlichen Stickoxide regelmäßig überschritten. Zuletzt wurde in Stuttgart ein Diesel-Fahrverbot bei Feinstaubalarm ab 2018 beschlossen.