Diesel-Fahrverbote kommen auch in Berlin

Das Verwaltungsgericht hat entschieden: für ältere Diesel-Fahrzeuge wird es in mehreren Straßen Berlins Fahrverbote geben.

©shutterstock/Kichigin

Bis Mitte 2019 muss die Stadt Berlin für mehrere Straßen Diesel-Fahrverbote verhängen. Dies entschieden am Dienstag den 09.10.2018 die Richter des Verwaltungsgerichts der Hauptstadt und verpflichteten die Senatsverwaltung für Verkehr bis zum 31.03.2019 einen entsprechenden Luftreinhalteplan zu erlassen.

Die Fahrverbote für mindestens elf Berliner Straßenabschnitte sollen bis spätestens Ende Juni 2019 realisiert werden. Betroffen davon wären innerstädtische Verkehrsrouten wie Abschnitte der Leipziger Straße sowie der Friedrichstraße.

Durch die Sperrung der besonders belasteten Straßenabschnitte sollen die Stickstoffdioxidgrenzwerte eingehalten werden. Zudem wird geprüft, ob weitere Abschnitte, mit einer Gesamtlänge von 15 km, zu Fahrverbotszonen für ältere Dieselfahrzeuge eingestuft werden.