Die Bundesregierung fährt zur Hälfte mit Elektroantrieb

Foto: iStock

Einem Bericht des Nachrichtenmagazins Focus zufolge besteht die Flotte der Bundesregierung fast zur Hälfte aus Fahrzeugen mit Elektroantrieb, also aus batterieelektrischen Fahrzeugen, Plug-In Hybriden und herkömmliche Hybriden (46 %, ohne Berücksichtigung des Bundesverteidigungsministeriums). Am höchsten ist der Elektro-Anteil beim Umweltministerium: 19 der 21 Fahrzeuge haben dort einen E-Antrieb (90,5 %). Es folgen das Bundesverkehrsministerium mit 74,3 % (26 von 35 Fahrzeugen) und das Auswärtige Amt mit 71,4 % (15 von 21). Das Bundesverteidigungsministerium wird in dieser Rechnung mit seiner Bundeswehrflotte nicht berücksichtigt. Es besitzt einen Fuhrpark von 7.250 Fahrzeugen, von denen nur 141 (1,9 %) mit einem Elektroantrieb ausgestattet sind.